Michael Hirte Vermögen 2023 – Vermoegenet.de

Michael Hirte hat eine erfolgreiche Karriere als Musiker. Er hat eine Reihe von Alben veröffentlicht und tourt derzeit mit Puhdys. Er gewann 2008 die TV-Show Supertalent und verdiente 100.000 Euro. Die Show brachte Hirte eine gemeinsame Tournee und einen Werbevertrag mit Hohner ein.

Inhalte:

Das Album „Der Mann mit der Mundharmonika“ erreichte Platz eins in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Album enthielt kleinere Hits wie „Ave Maria“ und „You Raise Me Up“. 2009 ging Michael Hirte auf Tournee in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Hirte ist eine deutsche Singer-Songwriterin und Musikerin. Sein Debütalbum „Der Mann mit der Mundharmonika“ erschien 2008. Er war zunächst Teilnehmer der Talentshow „Das Supertalent“, die im Oktober 2008 ausgestrahlt wurde. Später heiratete er seine Managerin Jenny Grebe und wurde Vater von zwei Kindern. Von seiner Frau Jenny Grebe trennte er sich im Dezember 2017.

Hirte wurde am 10. Oktober 1964 in Spremberg, Deutschland, geboren. Er war Gewinner des Wettbewerbs „Supertalent“ und hat sich zu einem bekannten Musiker entwickelt. Seine Eltern stammen aus Spremberg. Er ist derzeit 57 Jahre alt und lebt in Berlin.

Das Debütalbum von Michael Hirte Vermgen wurde im Dezember 2008 veröffentlicht. Es war ein kritischer und kommerzieller Erfolg und debütierte an der Spitze der deutschen und österreichischen Album-Charts. Seitdem hat er eine Reihe von Alben veröffentlicht. Das erste dieser Alben, „Der Mann mit der Mundharmonika“, erreichte in beiden Ländern die Spitze der Album-Charts.

Michael Hirte ist stolzer Vater. Er und seine Frau haben zwei Kinder. Sein Sohn wurde 2011 geboren und seine Tochter wurde 2013 geboren. Das Paar gab im Dezember letzten Jahres seine Trennung bekannt und zehn Monate später endgültig getrennt. Derzeit arbeitet er an einem Projekt namens Bewegen With Heart.

2009 veröffentlichte Hirte sein zweites Album „Der Mann mit der Mundharmonika 2“. Es debütierte auf Platz eins in Deutschland und Österreich und auf Platz zwei in der Schweiz. Im Dezember 2009 veröffentlichte Hirte eine Weihnachts-CD mit dem Titel „Lonely Shepherd & The Most Beautiful Christmas Carols“. Er hofft, diese Zeit mit seinem Vater optimal nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert