Julianna Pena Vermögen 2023 – Vermoegenet.de

Julianna Pena Net Worth

Julianna Pena Vermögen und Gehälter: Julianna Pena ist eine bekannte amerikanische professionelle Mixed Martial Artist aus Spokane, Washington, die ab 2023 über ein Nettovermögen von 2 Millionen Euro verfügt. Ihr richtiger Name ist Julianna Peña, aber sie ist vor allem für ihren Ringnamen bekannt Die venezolanische Füchsin.

Inhalte:

Pena trat ins Rampenlicht, nachdem sie der erste Gewinner von The Ultimate Fighter war. Ganz zu schweigen davon, dass sie die ehemalige UFC-Weltmeisterin im Bantamgewicht der Frauen im Bantamgewicht ist. Sie ist am besten dafür bekannt, einen Platz im Ultimate Fighter zu ergattern und die ganze Show zu gewinnen.

Sie ist derzeit dafür bekannt, im Bantamgewicht der UFC anzutreten. 2008 nahm Penna ihre Leidenschaft ernster und begann mit dem Training in einem Cardio-Kickbox-Kurs.

Im folgenden Jahr, 2009, bekam sie die Chance, an ihrem ersten Kampf für Erwachsene teilzunehmen, wo sie in Ultimate Fighter antritt: Finale zwischen Team Rousey und Team Tate. Nachdem sie Jessica Rakoczy besiegt hatte, war Pene die erste weibliche Kämpferin, die den Ultimate Fighter gewann.

ShoopportunityZu Beginn ihrer beruflichen Karriere erhielt Julianna die Gelegenheit, Mitglied mehrerer Teams zu werden, darunter Gregory Boxen & Muay Thai, Kampfteam Luiz Claudio, und SikJitsu. Ihre herausragenden Siege brachten ihr zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter:

  • „Kämpferin des Jahres“, und „Upset of the Year“ von ESPN und Sherdog bzw.

Auf der ganzen Welt bekannt als Die venezolanische Füchsin, Julianna Pena betrat die Mainstream-Bühne nach ihrem schockierenden Sieg gegen Amanda Nunes bei UFC 269, für den sie den größten Gehaltsscheck ihrer Karriere einkassierte 332.000 $.

  • Im Mai 2023 wurde berichtet, dass Pena in der Pfund-für-Pfund-Rangliste der UFC-Frauen auf Platz 3 steht.

Sie etablierte sich als eine der prominentesten Kämpferinnen der Welt. Alles, was Pena in ihrem Leben hat, hat sie mit ihren beiden Händen verdient und sich ihren Weg zu Ruhm und Reichtum erkämpft.

11 Siege:

  • Drei durch Knockout
  • Fünf nach Vorlage
  • Fünf durch Niederlagen
  • Drei per Beschluss

Julianna Penas Vermögen:

Name Julianna Pena
Vermögen 2 Millionen Euro
Das Alter 32 Jahre alt
Geburtsdatum 19. August 1989
Jährliches Einkommen 500.000 $
Beruf US-amerikanischer Mixed-Martial-Arts-Kämpfer
Geschlecht Weiblich
Sternzeichen Löwe

Julianna Pena Vermögen der letzten 5 Jahre:

  • Nettovermögen im Jahr 2023 2 Millionen Euro
  • Nettovermögen im Jahr 2021 1,9 Millionen Euro
  • Nettovermögen im Jahr 2020 1,6 Millionen Euro
  • Vermögen 2019 1,5 Millionen Euro
  • Vermögen 2018 1,2 Millionen Euro

Einnahmen aus MMA:

Als Pena in den Ranglisten im Bantamgewicht und Pfund für Pfund aufgestiegen ist, hat sie auch einen Aufwärtstrend in ihrer Kampfverfolgung erlebt.

  • Für ihr Finish gegen Milan Dudivea und Amanda Nunes, Peña verdiente sich eine nette $50.000-Aufführung des Nachtbonus.
  • Als sie ihre UFC-Karriere startete, war Penas Gehälter knapp 16.000 $ für ihren ersten Kampf bei der UFC Fight Night: Team Rousey gegen Team Tate.
  • Das würde zu erhöhen 30.000 $ für ihren zweiten Kampf zusammen mit einem Leistungsbonus von 50.000 Euro bei UFC 257 im Jahr 2021.
  • Einige ihrer letzten Gehaltsschecks beinhalten 100.000 $ Nachts im Büro, als sie Sara McMaan schlug.
  • Die venezolanische Füchsin eine coole mit nach Hause genommen 332.000 $zusammen mit einem glänzenden goldenen Gürtel, nachdem sie Amanda Nunes bei UFC 269 besiegt hatte.

Julianna Peña wurde am 19. August 1989 in Spokane, Washington, geboren, nachdem ihre Eltern Erin und Pamela von Venezuela in die Vereinigten Staaten ausgewandert waren. Ihr Vater arbeitete als Kesselbauer in Spokane.

Sie wuchs zusammen mit ihren drei Singles einschließlich ihrer älteren Schwester auf Gnade Pena der ein ehemaliger KREM 2 Reporter und Meteorologe ist.

Pena schreibt ihren Eltern ihre Arbeitsmoral zu, die ihr in ihrer Kampfkarriere Tipps gegeben hat. Nach ihrer Ausbildung besuchte Pena Mt. Spokane High School wo sie im Jahr 2007 ihren Abschluss machte. Bald darauf schrieb sie sich ein Spokane Community College.

Es scheint, als hätte sie ein konkurrenzfähiges spirituelles Alter, als sie als Teenager mit dem Kickboxen begann. Um ihre Aggressionen positiver zu gestalten und auch positiver zu kanalisieren. Nachdem sie sich im Kickboxen etabliert hatte, wechselte sie zu Mixed Martial Arts und begann mit dem Training.

Professionelle MMA-Karriere:

Wie sie ihre Karriere im MMA begann?

Sie trat zweimal als Amateurin an und gewann beide Handley-Kämpfe, bevor sie im Jahr 2009 ihr professionelles MMA-Debüt gab. Pena zeigte Einblicke in eine zukünftige Weltmeisterin, als sie ihre ersten 4 Gegner schnell durchlief.

Sie beendete alle vier entweder mit Unterwerfung oder Schlägen. Im 140-Pfund-Catchweight-Match wurde Pena von einer zukünftigen Konkurrentin Sarah Moras The Ultimate Fighter 18 Cast-Komponente besiegt.

Peña wurde schließlich 2013 für den Ultimate Fighter-Wettbewerb ausgewählt. Von dort aus gewann sie das Match einstimmig, nachdem sie Gina Mazany besiegt hatte. Sie erlitt ihren ersten Karriereverlust in ihrem fünften Profikampf mit Saray Moras, der nur zwei Monate nach einem tödlichen Unfall stattfand, bei dem Julianna mit einer gebrochenen Nase bewusstlos wurde.

Das Umkehren von solchen Schwierigkeiten wurde zu einem Muster für die zukünftige Championin, da diese früheren Rückschläge sie nur widerstandsfähiger und fleißiger machten.

Im selben Jahr gab Pena ihr professionelles UFC-Debüt und besiegte Jessica Rakoczy durch TKO. 2014 verletzte sie sich am rechten Knie, was sie für den Rest der Bewegung aus dem Ring führte.

Es wurde bekannt gegeben, dass der Kampf der UFC Women’s Bantamweight Championship zwischen Julianna und Amanda Nunes verschoben wurde, nachdem Amanda Nunes positiv auf Covid-19 getestet wurde. In der zweiten Runde besiegte Peña den nächsten erwarteten Kampf, indem er den Konkurrenten nackt von hinten würgte.

Am 30. Juli 2023 wurde das Spiel bei UFC 277 durch eine einstimmige Entscheidung ausgetragen, bei der Peña den Rückkampf der UFC-Frauen-Meisterschaft im Bantamgewicht nicht gewinnen konnte Amanda Nunes.

Julianna Pena Karriere, Biographie, MMA

Leistungen:

Zur Zeit, Die venezolanische Füchsin wird nach ihrem hervorragenden Sieg über Amanda Nunes im vergangenen Jahr als „Best Female Bantamweight Fighter“ der Welt eingestuft. Zusammen damit schoss Peña’s auf der Pfund-für-Pfund-Liste in die Höhe und landete auf dem dritten Platz.

Ihr aktueller 11-MMA-Rekord ist mit 5 Submission-Siegen und 3 VIA TKO/KO gut ausbalanciert. 2021 wählte ESPN sie zur Kämpferin des Jahres. Am 11. Dezember 2021 würde Pena bei der UFC 269 Geschichte schreiben, wo sie gegen die größte Kämpferin aller Zeiten, Amanda Nunes, ins Octagon trat.

Also, als Pena in der zweiten Runde das Blatt des Kampfes wendete, indem sie den Champion Nunes rockte und fortfuhr, sie zu würgen. Pena zeigte ihr Weltklasse-Herz und ihre Entschlossenheit, als sie die neue Königin im Bantamgewicht wurde.

Biografie:

  • Höhe 5 Fuß 7 Zoll (170 cm)
  • Gewicht 61 kg (134,5 Pfund)
  • Augenfarbe Dunkelbraun
  • Haarfarbe Dunkelbraun
  • Abbildung Messung 35-25-35

Patenschaften:

Nachdem Julianna Peña ihr Ziel erreicht hat, UFC-Champion zu werden, wollen viele Marken, dass sie ihre Markenbotschafterin wird. Der Größte ist Jones Soda Co, Das ist ein in Seattle ansässiges Getränkeunternehmen, mit dem sie einen Werbevertrag unterzeichnet hat.

Pena bekommt nicht nur ein schönes Stück Geld von der Marke, sondern sie kann auch ihre eigenen Getränkearomen herstellen. Die Sponsoren rollen für Pena weiter, da Unternehmen wie z Columbia Care, ein Cannabisunternehmen, hat kürzlich auch den UFC Champ gesponsert.

Sie hat auch Endorsement-Deals mit Marken wie abgeschlossen Asana Gesundheit & Wellness, ein Technologieunternehmen Fyllound eine vegane Hautpflegemarke NOBS. Darüber hinaus ist eine Marke für Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel bekannt DESIGNS für den Sport.

Ultimative Fighter-Show:

Pena machte sich in der Ultimate Fighter Show einen Namen, in der Größen wie Miesha Tate und Ronda Rousey auftraten. Miesha Tate entdeckte sofort etwas Besonderes in Pena, als sie ihren ersten Gesamtsieg auswählte, und Pena würde dafür sorgen, dass sie ihren Trainer nicht enttäuschen würde.

Pena hatte nicht nur die Gelegenheit, Shayna Baszler, Ronda Rouseys Nummernwahl, zu schlagen, sondern sie traf auch erneut auf Sarah Moras, wo sie sich den Submission-Sieg in der zweiten Runde sicherte.

Am 30. November 2013 traf Pena im Finale von Ultimate Fighter 18 auf Jessica Rakoczy und gewann in der ersten Runde durch TKO, wodurch sie die erste Frauen-Ultimate-Fighter-Meisterin in der Geschichte wurde.

Im Jahr 2013 war Julianna in der preisgekrönten Mixed-Martial-Arts-Dokumentation mit dem Titel zu sehen Bekämpfe das Leben. Sie wurde auch Ansagerin für die englischsprachige Sendung von DAZNs Combate Americas.

Im Jahr 2023 berichtete The Ultimate Fighter 30 auf ESPN +, dass Peña und Nunes die Trainer sein würden, die die Gegnerinnen im Fliegengewicht und im Schwergewicht behalten würden.

Persönliches Leben:

Peña fing an, sich zu verabreden Luis Alejandre der ein brasilianischer Jiu-Jitsu-Experte ist. Darüber hinaus, Alejandre hat in der Vergangenheit als erleichterter taktischer Hand-zu-Hand-Berater für die amerikanische Armee und die Polizeidivisionen gearbeitet. Alejandre ist der Gründer der in Chicago ansässigen Stronghold Jiu-Jitsu Academy, er ist auch ein leitender Ausbilder der Firma.

Im Oktober 2017 begrüßte das Paar sein erstes Kind, eine Tochter namens Isabella Alejandre. Nachdem Peña ein Champion geworden war, schrieb sie ihrer Tochter zu, dass sie sie inspiriert und ihr die Motivation gegeben hatte, weiter zu kämpfen.

Abgesehen von ihrem Erfolg in der MMA-Karriere wurde Julianna nach einem Streit mit dem Barpersonal auch in zwei Fälle von Körperverletzung verwickelt. Daraufhin wurde sie 2015 in Spokane, Washington festgenommen.

Später erließ ein Richter eine Auflage zur Beharrlichkeit ihrer Anklagen und sagte, dass die Angelegenheit eingestellt werden würde, wenn Peña ein Jahr lang keine weiteren Vorfälle erleiden würde.

Julianna Penas Vermögen:

Ab 2023 wird das Nettovermögen von Julianna Penna geschätzt 2 Millionen Euro. Sie ist eine der aufstrebendsten weiblichen Kämpferinnen in der MMA-Branche und hat sich als führende Berühmtheit des Landes etabliert.

Ein großer Teil ihres Einkommens stammt aus ihrer professionellen UFC-Kampfkarriere. Die Champ lebt derzeit mit ihrem Mann und ihrer Tochter einen luxuriösen Lebensstil.

Durch den Zustrom von Anhängern zu all den Unternehmen, die versuchen, sie zu sponsern, und der Gehaltserhöhung durch die UFC verdient Pena jetzt mehr Geld als jemals zuvor in ihrem Leben.

Pena ist eine der prominentesten Kämpferinnen im MMA und das Mädchen hat schon fast verdient 800.000 $ von ihrem erfolgreichen MMA-Kampfberuf. Es scheint, dass sie in weiteren Spielen gegen Amanda Nunes auftreten wird.

Ist Julianna Pena Millionärin?

Das Nettovermögen von Julianna Pena soll ungefähr 2 Millionen Euro betragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert